Nachschulungen für Betreuungskräfte

Die Veranstaltungen sind als Präsenzveranstaltungen konzipiert und finden in der Zeit von 08:15 bis 15:30 Uhr statt (8 Unterrichtsstunden).

Preis
Preis:

119 €

Abschluss
Abschluss:

Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen jährlichen Nachschulung von zwei Tagen (16 Unterrichtsstunden) nach § 53b SGB XI

Anmeldeformular
Anmeldeformular
Download

Juni

12. Juni 2024
08:15 - 15:30
Entdecke die Königin in dir

Eigene Kräfte in der Betreuungsarbeit durch Selbstbewusstsein, Kreativität und eigene Motivation stärken

Kursleitung: Yuliya Inderthal

3. Juni 2024
08:15 - 15:30
Musik als Instrument der Betreuungsarbeit

„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder…“

Kursleitung: Andreas Fischbach

4. Juni 2024
08:15 - 15:30
„Anleitung zum Unglücklichsein“

Beziehungsfähig bleiben ist eine Kompetenz bei der Betreuungsarbeit; mit der Anleitung von Paul Watzlawick gelingen Beziehungen

Kursleitung: Andreas Fischbach

13. Juni 2024
08:15 - 15:30
„Wer rastet der rostet.“ Dagegen wollen wir etwas tun

Ein Tag, der viel Bewegung bringt

Kursleitung: Beatrix Kierey

Juli

1. Juli 2024
08:15 - 15:30
Angehörige und die Arbeit mit Demenzkranken

Es ist eine gute Idee, vertrauensvoll mit Angehörigen zusammenzuarbeiten

Kursleitung: Andreas Fischbach

2. Juli 2024
08:15 - 15:30
Was sagen die „Experten“?

DNQP-Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“

Kursleitung: Andreas Fischbach

29. Juli 2024
08:15 - 15:30
Anforderungen des MDK/MDS zum Thema Demenz

Menschen mit Demenz: Begleitung, Pflege und Therapie – Grundsatzstellungnahme des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS)

Kursleitung: Andreas Fischbach

30. Juli 2024
08:15 - 15:30
Resilienz oder „Mens sana in corpore sano?“ („Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper?“)

Wie gelingt es, trotz anstrengender Arbeit mit Demenzkranken widerstandsfähig und gesund zu bleiben?

Kursleitung: Andreas Fischbach

August

22. August 2024
08:15 - 15:30
Alle Sinne aktivieren und dadurch die Lebensqualität verbessern

Verschiedene praktische Beispiele stehen zum Kennenlernen bereit

Kursleitung: Beatrix Kierey

26. August 2024
08:15 - 15:30
Moderation, Betreuung, Beratung und Gesprächsführung in bzw. von Gruppen
Kursleitung: Andreas Fischbach

27. August 2024
08:15 - 15:30
Betreuung von Menschen mit Parkinson

Verstehen eröffnet Möglichkeiten der Betreuung

Kursleitung: Andreas Fischbach

September

3. September 2024
08:15 - 15:30
Wenn das Gehirn streikt. Vergesslichkeit oder schon Demenz?

Gedächtnistraining in der Betreuungsarbeit

Kursleitung: Christine Naujokat

5. September 2024
08:15 - 15:30
Trotz Betreuungsarbeit mehr Zeit für mich

Stress- und Zeitmanagement verbessern

Kursleitung: Björn Rech

23. September 2024
08:15 - 15:30
HILDE - Heidelberger Instrument zur Erfassung der Lebensqualität Demenzkranker

Ein anderer Weg zum Verstehen der Erlebniswelt Demenzkranker

Kursleitung: Andreas Fischbach

24. September 2024
08:15 - 15:30
Psychoreaktive und psychosomatische Störungen im Alter

„Die Nöte der zweiten Lebenshälfte“

Kursleitung: Andreas Fischbach

27. September 2024
08:15 - 15:30
Kümmer Dich um deinen Kram

Abteilungsübergreifende Kommunikation

Kursleitung: Sivori Napoleone

Oktober

15. Oktober 2024
08:15 - 15:30
Ich hab mein Hirn in Heidelberg verloren …

Gedächtnistraining in der Betreuungsarbeit

Kursleitung: Christine Naujokat

28. Oktober 2024
08:15 - 15:30
Depressionen im Alter

Ernsthafte Auswirkungen auf die Lebensqualität, das körperliche Wohlbefinden und die sozialen Beziehungen älterer Menschen durch Symptome der Depression

Kursleitung: Andreas Fischbach

29. Oktober 2024
08:15 - 15:30
Zur Sozialpsychologie des Alterns

Ist Altern mehr ein soziales als ein biologisches Phänomen?

Kursleitung: Andreas Fischbach

31. Oktober 2024
08:15 - 15:30
Das Herz wird nicht dement

Die Betreuung von Menschen mit demenzieller Erkrankung

Kursleitung: Björn Rech

November

13. November 2024
08:15 - 15:30
Eine Reise zu dir selbst

Kräfte und Potenziale in der Betreuungsarbeit durch Selbstbewusstsein, Kreativität und eigene Motivation erkennen und stärken

Kursleitung: Yuliya Inderthal

Dezember

5. Dezember 2024
08:15 - 15:30
Auch bei der Betreuungsarbeit Liebe leben

Gewaltfreie Kommunikation in Beruf und Familie

Kursleitung: Björn Rech

Kontakt

Andreas Fischbach
Leiter Fort- und Weiterbildung, Lehrer für Pflegeberufe

E-Mail senden

Sekretariat

06441 206-120

06441 206-220

E-Mail senden