Leben und Wohnen

Ein sicheres und gutes Leben im Alter – das ist das Versprechen, das die Königsberger Diakonie mit ihrem Angebot des Betreuten Wohnens verbindet. Alle Wohnungen sind durchgängig barrierefrei ausgestattet und über einen Aufzug erreichbar. Zur Grundausstattung gehören eine Türsprechanlage, TV-, Telefon- und Waschmaschinenanschlüsse sowie Haltegriffe an allen wichtigen Positionen. Jede Wohnanlage verfügt über einen Trockenraum bzw. eine Waschküche.

Ein Teil der Appartements ist öffentlich gefördert. Zukünftige Mieter benötigen daher im Normalfall einen Wohnberechtigungsschein. Frei finanzierte Appartements, wie etwa die Penthouse Wohnungen im Haus Renata, können ohne Einschränkungen gemietet werden. Sprechen Sie uns bei Fragen dazu gern an!

Umgebung

Das nahegelegene Café Treffpunkt im Haus Königsberg ist eine beliebte Anlaufstelle für Gemeinschaft und Austausch. Auch die Sauna, das Bewegungsbad und der Gymnastiksaal im Haus Renata stehen allen Bewohnern im Betreuten Wohnen zur Verfügung. Eine Bäckerei und ein Lebensmittelgeschäft (beide mobil) bieten zudem ein breites Angebot für den täglichen Bedarf.