Altenpflege – Ausbildung mit Charakter

Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind gefragte und vielseitig einsetzbare Fachkräfte mit guter Perspektive auf dem Arbeitsmarkt. Ihre Einsatzorte können klassischerweise Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenpflege oder der Tages- und Kurzzeitpflege sein. Weitere Tätigkeitsfelder sind Altenzentren, Begegnungsstätten sowie Wohngruppen mit Pflege und Betreuung. Ebenso sind Altenpflegerinnen und Altenpfleger in Reha-Kliniken, der Gerontopsychiatrie oder Behinderteneinrichtungen tätig. Auch in der Palliativmedizin und im Hospiz leisten sie wichtige Arbeit.

Die dreijährige staatlich anerkannte Ausbildung erfolgt am Bildungszentrum für Pflegeberufe und in dessen Partnereinrichtungen. Sie orientiert sich am christlichen Menschenbild: Respekt und Wertschätzung der Schutzbefohlenen stehen im Mittelpunkt jedes Arbeitsschrittes. Engagierte Menschen, die diesen Beruf als persönlich erfüllende Tätigkeit betrachten und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen mitbringen, sind herzlich willkommen.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung in Praxis- und Schulphasen umfasst folgende Schwerpunkte:

  • sach- und fachkundige Pflege
  • Mitwirkung bei der Behandlung kranker, alter Menschen einschließlich der Ausführung ärztlicher Verordnungen
  • Erhaltung und Wiederherstellung körperlicher und geistiger Fähigkeiten im Rahmen geriatrischer und gerontopsychiatrischer Rehabilitationskonzepte
  • Maßnahmen zur Erhaltung eigenständiger Lebensführung und sozialer Kontakte
  • Gesundheitsvorsorge und Ernährungsberatung
  • Umgang mit Verwaltungsaufgaben in der Pflege
  • Begleitung Sterbender
  • Anleitung, Beratung und Unterstützung von Nichtfachkräften in der Pflege
  • soziale Betreuung und Beratung alter Menschen
  • Beratung pflegender Angehöriger.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder
  • einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss oder
  • eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert, oder
  • einen Hauptschulabschluss und einen Abschluss in einer anderweitigen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder
  • einen Hauptschulabschluss und den anerkannten Abschluss einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe
  • Gesundheitliche Eignung
  • gutes Führungszeugnis
  • Ausbildungsplatz für die Praxisphasen (Schule kann bei der Suche unterstützen).

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • 2 aktuelle Passbilder
  • Schulabschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)
  • Zeugnisse aus  Vorpraktika
  • Zeugnisse aus anderen Tätigkeiten
  • Aufenthaltserlaubnis und Arbeitserlaubnis
    (bei Ausländern, die nicht aus EU-Staaten kommen)

Kontakt

Andrea Frank-Böckel
Leiterin der Altenpflegeschule


Tel.: 06441 206-120

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Bildungszentrum für Pflegeberufe
Altenpflegeschule der Königsberger Diakonie
Robert-Koch-Weg 4b
35578 Wetzlar