Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifizierung (ReZA)

An Ausbilder/innen und Sozialpädagogen/innen, die in der Ausbildung von Menschen mit Behinderungen tätig sind, werden besondere Anforderungen gestellt. Die Ausbildungsregelungen fordern eine besondere Eignung von den Ausbilder/innen, wie etwa behindertenspezifische Qualifikationen. Diese können Sie in der berufsbegleitenden Weiterbildung der Königsberger Diakonie Wetzlar in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Landesverband Hessen e.V. erwerben.

Nächster Kurs
Nächster Kurs:

auf Anfrage

Voraussetzung
Voraussetzung:

Abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine Ausbildungsbefähigung gemäß AEVO oder ein Studienabschluss im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit o.Ä.

Preis
Preis:

3.540 € (zzgl. Verpflegung 9 €/Tag)

Veranstaltungsort
Veranstaltungsort:

Festsaal im Kloster Altenberg, Altenberg 1, 35606 Solms

Abschluss
Abschluss:

Abschluss: Bescheinigung einer rehabilitationspädagogischen Zusatzqualifizierung (ReZA) gem. § 66 BBiG / § 42 HwO

Ausbildungsinhalt

Der Gesamtumfang der Weiterbildung beträgt 320 Stunden, davon 242 Stunden Präsenzphase. Die Präsenzzeiten werden ergänzt durch Zeiten des Eigenstudiums und Projektarbeit.

Modul 1: Grundlagen einer Ausbildung von Menschen mit Behinderung

  • Menschenbilder
  • Anforderungsprofile
  • Betrieb und Praxis
  • Kooperation und Netzwerke

Modul 2: Pädagogik und Didaktik

  • Lernen, Beeinträchtigungen
  • Lernstile, Lernformen
  • Kompetenzfeststellung
  • Förderdiagnostik
  • Förderplanung

Modul 3: Medizinische und diagnostische Aspekte I

  • Klassifikationssysteme
  • Behinderungsarten
  • Medizin im Alltag

Modul 4: Medizinische und diagnostische Aspekte II

  • Störungsbilder
  • Interventionsmöglichkeiten

Modul 5: Psychologische Aspekte/Kommunikation I

  • Umgang mit Störungen
  • Kommunikation im Betrieb

Modul 6: Psychologische Aspekte/Kommunikation II

  • Konfliktursachen
  • Konfliktlösungen
  • Konfliktpräventionen
  • Lebenswelten der Auszubildenden

Modul 7: System der beruflichen Rehabilitation

  • Geschichte
  • Ethische Aspekte
  • Gesellschaft
  • Rechtliche Aspekte

Modul 8: Arbeitswissenschaftliche und Arbeitspädagogische Aspekte in der Ausbildung sowie interdisziplinäre Projektarbeit

  • Gestaltung von Arbeitsprozessen
  • Projektmanagement
  • Projektdokumentation
  • Evaluation