Pflege bei Demenz

Mit dem demografischen Wandel wächst auch die Zahl der Demenzerkrankungen in Deutschland  – denn im Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken. Das gilt auch für die Region Mittelhessen. Der Königsberger Diakonie ist es ein besonderes Anliegen, Menschen mit Demenz in allen Krankheitsphasen ein Leben in Würde zu ermöglichen. Unter dem Dach des „Demenzzentrum Mittelhessen“ bietet sie Wohn- und Pflegebereiche für Menschen in verschiedenen Demenzstadien, aber auch Informations- und Beratungsangebote für Angehörige und Betroffene.

Beschützender Bereich „Raphael“ für demenzkranke Menschen

Der beschützende Pflegebereich „Raphael“ im Wetzlarer Haus Berlin ist auf die Bedürfnisse von Bewohnerinnen und Bewohnern mit Demenz abgestimmt: Hier leben Menschen mit „Hinlauftendenzen“, die den Schutz einer geschlossenen Lebenswelt brauchen, um sich nicht selbst zu gefährden. Ein einladender Gemeinschaftsraum, ein offener Küchenbereich und ein liebevoll gestalteter Demenzgarten ermöglichen ein würdevolles Leben in Gemeinschaft. 

Die Mitarbeiter pflegen, fördern und betreuen die Bewohner orientiert am personzentrierten Ansatz: Die Bewohner, ihre Lebensgeschichten und individuellen Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt – Ziel ist es, ihre Persönlichkeit zu stabilisieren, ihre Fähigkeiten und ihre Selbstständigkeit zu erhalten. Der Wohnbereich arbeitet dabei eng zusammen mit Haus- und Fachärzten, Neurologen und Psychiatern zusammen.

Demenzzentrum Mittelhessen: Pflegewohngruppe und Angebote für Angehörige

Unter dem Dach des Demenzzentrum Mittelhessen werden in den nächsten Monaten und Jahren weitere Angebote für Betroffene und Angehörige entstehen. Geplant ist eine besondere Pflegewohngruppe für Menschen mit schwerer Demenz und hohem Unterstützungsbedarf, die trotz fehlender Mobilität und hohen geistigen Einschränkungen ein Leben in Gemeinschaft ermöglicht. Gesprächskreise, Beratungs- und Informationsangebote sollen Angehörige in ihrer besonderen Rolle unterstützen und entlasten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Demenzzentrum Mittelhessen