Aktuelles

Ob aktuelle Veranstaltungen, Projekte oder Veränderungen in den Einrichtungen – hier finden Sie die wichtigsten Meldungen rund um die Königsberger Diakonie und ihre Häuser im Überblick.

20. März 2020

3. Information zu „Coronavirus" (COVID-19)

Sehr geehrte Angehörige, Bevollmächtigte und Betreuerinnen und Betreuer,

Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus und die Mitteilung der WHO, die Coronakrise als Pandemie einzustufen, hat uns heute zu folgenden, weitergehenden und einschneidenden Maßnahmen veranlasst, über die wir Sie heute informieren möchten.

Wir bitten Sie um Verständnis und um Ihre Unterstützung.

Wir schließen ab sofort unsere Einrichtungen, zunächst bis zum 31. März für alle Besucher, Therapeuten und Dienstleister, z.B. Friseur, Fußpflege. Medizinisch erforderliche Termine werden wir selbstverständlich ermöglichen.

Es finden keine Gottesdienste in den Einrichtungen statt, die Seelsorger werden nur auf besondere, individuelle Anforderungen zu Bewohnerinnen und Bewohnern gerufen.

Für Lieferanten und wichtige versorgende Partner gelten verschärfte Zugangsbedingungen, teils wird die Ware schon vor der Einrichtung entgegengenommen.

Für die Schule und die Fort- und Weiterbildung schließen wir uns der Anordnung des Kultusministeriums an und werden den Unterricht bis nach den Osterferien aussetzen. Dies betrifft ebenfalls die Ausbildung in der Hauswirtschaft und die QuB Maßnahmen auf dem
Altenberg.

Auf den Einsatz von Praktikanten und Schülern aus den umliegenden Schulen werden wir bis auf weiteres verzichten.

Für die Aufnahme von neuen Bewohnerinnen und Bewohnern gelten verschärfte Auflagen durch das Gesundheitsamt.

Wir sind in ständigem Austausch mit Behörden und Ämtern und können Ihnen versichern, dass wir verantwortungsvoll und besonnen die Empfehlungen und Anordnungen umsetzen und alles dafür tun, Ihre Angehörigen/Betreuten und unsere Mitarbeitenden nicht zu gefährden.

Bitten geben Sie diese Informationen auch an Ihre Familie und weitere Bezugspersonen weiter. Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Steinmetz
Vorstand

Anja Becker
stv. Vorstand

 

pdf-Version lesen

Weiterlesen
17. März 2020

Nochmalige Verschärfung der Maßnahmen

Im Kloster Altenberg finden ab sofort auch keine Gottesdienste mehr statt.

In Wetzlar wird am Sonntag, 22. März, um 9.30 Uhr Pfarrerin Birgit Meier in der Kapelle die Predigt halten, aber ohne Besucher.

 

Im Kloster Altenberg finden ab sofort auch keine Gottesdienste mehr statt.

In Wetzlar wird am Sonntag, 22. März, um 9.30 Uhr Pfarrerin Birgit Meier in der Kapelle die Predigt halten, aber ohne Besucher. Der Gottesdienst wird in unsere Bewohnerzimmer und auch in die Wohnungen der Mieter übertragen.

Pfarrerin Meier wird nach der Predigt den Hinweis geben, dass man zunächst sonntags im Fernsehen einen Gottesdienst sehen kann und darum bitten, dies zu nutzen.

Wochentags findet eine Morgenandacht statt, die auch in die Wohnbereiche übertragen wird.

Weiterlesen
13. März 2020

Corona: Königsberger Diakonie erhöht Sicherheitsvorkehrungen

Die Königsberger Diakonie hat am 13. März ihre Sicherheitsvorkehrungen erhöht, um mitzuhelfen die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. So hat die Leitung entschieden, bis einschließlich Mai alle öffentlichen Veranstaltungen und Führungen auf dem Altenberg auszusetzen.

Die Königsberger Diakonie hat am 13. März ihre Sicherheitsvorkehrungen erhöht, um mitzuhelfen die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. So hat die Leitung entschieden, bis einschließlich Mai alle öffentlichen Veranstaltungen und Führungen auf dem Altenberg auszusetzen. Dies betrifft auch die bisher noch nicht abgesagten Konzerte am 15. und 29. März. „Wir tragen Verantwortung, unseren Bewohnern, Mietern, Mitarbeitern, Besuchern und Gästen gegenüber“, heißt es in einer Erklärung von Vorstand Eva Steinmetz.
„Bis Ende Mai verzichten wir auch auf gemeinsame Gottesdienste in unseren Einrichtungen in Wetzlar, Braunfels und Hüttenberg. Für unsere Bewohner auf den Wohnbereichen werden wir eine Andacht halten“. Die Gottesdienste in der Kapelle am Robert-Koch-Weg in Wetzlar werden in die Zimmer und Wohnungen der Bewohner und Mieter übertragen. Die Gottesdienste auf dem Altenberg finden in gewohnter Weise, mit entsprechenden Vorsorgemaßnahmen, vorerst noch statt. Die Königsberger Diakonie betreut in ihren Häusern rund 400 Personen mit etwa 300 Mitarbeitern. Der Ausbildungsbetrieb auf dem Altenberg und auch die Altenpflegeschule in Wetzlar hatten bereits ihre Auszubildenden und Schüler nach Hause geschickt.

Weiterlesen