Verwaltungsrat und Kuratorium

Die Königsberger Diakonie ist als Verein organisiert unter dem Namen „Königsberger Diakonissen-Mutterhaus der Barmherzigkeit auf Altenberg“. Neben den geistlichen Gemeinschaften – der Diakonissenschwesternschaft und der „Diakonischen Schwestern- und Bruderschaft Altenberg“ – wird die Königsberger Diakonie getragen vom Kuratorium und dem Verwaltungsrat.

Das Kuratorium

Das Kuratorium wählt die Mitglieder des Verwaltungsrates und entlastet den Vorstand. Als tragendes Gremium entscheidet es über Art und Umfang der Aufgaben, die von der Königsberger Diakonie erfüllt werden sollen, und über das Fortbestehen der verschiedenen Einrichtungen. Zu seinen Mitgliedern gehören unter anderem Vertreterinnen und Vertreter der Schwestern- und Bruderschaft, des Freundeskreises der Königsberger Diakonie und des Vereins „Kloster Altenberg“.

Der Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat besteht aus fünf bis sieben Personen, die mehrheitlich dem Kuratorium angehören. Als Expertinnen und Experten aus den Bereichen Theologie und Diakonie, Wirtschaft und Finanzen oder Sozialwirtschaft und Altenhilfe lenken sie ehrenamtlich die Geschicke der Königsberger Diakonie mit: Sie beraten den Vorstand, überwachen die Kuratoriumsbeschlüsse und haben teil an wichtigen Entscheidungsprozessen.

Kontakt

Jörg Ludwig
Vorsitzender des Verwaltungsrates

Kontakt

Helmut Müller
Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates

Kontakt

Christoph Thiel
Mitglied des Verwaltungsrates

Kontakt

Anne Uebach
Mitglied des Verwaltungsrates

Kontakt

Jens-Michael Wolf
Mitglied des Verwaltungsrates

Kontakt

Dr. Frank Wagner
Mitglied des Verwaltungsrates