Inklusive Qualifizierung

Inklusion: Verantwortung übernehmen

In den Einrichtungen der Königsberger Diakonie steht der Mensch im Mittelpunkt – das gilt nicht nur für die Heimbewohner sondern auch für die eigenen Mitarbeiter. Als christlich orientierte Einrichtung möchte die Diakonie darüber hinaus Verantwortung übernehmen – etwa in der Inklusion.

Aus diesem Grund beschäftigt und bildet die Königsberger Diakonie Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen in ihren Häusern aus. Jugendliche mit sozialer Benachteiligung oder etwaigen Lernbehinderungen haben zudem die Möglichkeit eine Qualifizierung für eine folgende Berufsausbildung zu erwerben. Gleichzeitig werden zukünftige Anleiter mit entsprechenden Befähigungen und wichtigem Zusatzwissen aus- und weitergebildet. Die verantwortliche Abteilung „Bildung und Qualifizierung“ ist nach AZAV zertifiziert.