Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/-in in Teilzeit für InteA-Absolventen

Inklusives Ausbildungsprojekt mit Käthe-Kollwitz-Schule

Die Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/-in richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die die Schulform „InteA – Integration durch Abschluss“ in diesem Jahr beenden oder im aktuellen Schuljahr ihren Intensivkurs abschließen: Innerhalb von zwei Jahren können sie in Kooperation mit der Käthe-Kollwitz-Schule Wetzlar ihren Hauptschulabschluss absolvieren – im Rahmen der integrierten  Bildungsmaßnahme zur Berufsvorbereitung – und die Ausbildung in der Altenpflegehilfe bei der Königsberger Diakonie abschließen. Dabei  ist  ein  integratives,  lernortübergreifendes  Arbeiten  vorgesehen.

Entstanden ist das Ausbildungsprojekt im Rahmen der Landesinitiative „Pflege in Hessen integriert“. Es wird derzeit von  zehn  verschiedenen  Modellschulen in  Hessen angeboten.