Betriebswirt für das Sozial- und Gesundheitswesen (BZKD)

Das Gesundheits- und Sozialwesen in Deutschland befindet sich im Wandel. In den letzten Jahren hat sich der marktwirtschaftliche Wettbewerb auch in diesen Branchen verstärkt. Der Betriebswirt im Sozial- und Gesundheitswesen sorgt dafür, dass Pflegeeinrichtungen dem daraus resultierenden stetigen Kostendruck standhalten und auf soliden betriebswirtschaftlichen Fundamenten stehen. Die Inhalte sind vorwiegend praxisbezogen gewählt und verknüpfen wissenschaftliche Erkenntnisse mit praxisnahen Anforderungen.

    Auf einen Blick

    Nächster Kurs
    Nächster Kurs:

    ab 20. April – 21. August 2020

    Voraussetzung
    Voraussetzung:

    keine

    Preis
    Preis:

    2.500 €

    Abschluss
    Abschluss:

    Zertifikat „Betriebswirt/in für das Sozial- und Gesundheitswesen (BZKD)“

    Anmeldeformular
    Anmeldeformular
    Download

    Kursinhalte

    Der Kurs setzt sich zusammen aus den beiden Modulen „Unternehmens- und Geschäftsführung“ und „Wirtschaftlich managen“. Zur Erlangung des Kurszertifikats ist die Erstellung von zwei Hausarbeiten mit jeweils einer Benotung von mindestens „ausreichend“ erforderlich.

    Inhalte Modul „Unternehmens- und Geschäftsführung“

    • Unternehmenspolitik und Führungsgrundsätze
    • Strategisches Management (Balanced Score Card)
    • Umwelt- und Unternehmensanalyse
    • Managementkonzepte
    • Kundenbedarfe erkennen und in Unternehmensziele umsetzen
    • Servicegedanke
    • Beschwerdemanagement
    • Prozessentwicklung
    • Wettbewerb
    • Außendarstellung/Marketing
    • Kooperationen
    • Formen der Personalbindung
    • Zukunftsfelder entwickeln
    • Organisation und Umwelt
    • Projektdurchführung

    Inhalte Modul „Wirtschaftlich managen“

    • Unternehmensformen
    • Existenzgründung
    • Umgang mit Stiftungen, Vereinen und anderen Organisationen
    • Pflegesatzverhandlungen und -abrechnung
    • Budgetverhandlungen
    • Personal- und Finanzbudget
    • Gesamtkalkulationen
    • Investitionen und Finanzierung
    • Steuerrecht
    • Wirtschaftsprüfung

    Termine

    Die Weiterbildung findet in Blöcken von jeweils fünf Tagen statt, immer im Zeitraum von 8.15 – 15.30 Uhr.

    • 20.04. – 24.04.2020
    • 25.05. – 29.05.2020
    • 15.06. – 19.06.2020
    • 06.07. – 10.07.2020
    • 17.08. – 21.08.2020

    Bewerbung

    Bitte legen Sie Ihrem Anmeldeformular eine schriftliche Bewerbung mit folgenden Unterlagen bei:

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Lichtbild

    Kontakt

    Andreas Fischbach
    Leiter Fort- und Weiterbildung, Lehrer für Pflegeberufe

    E-Mail senden

    Jana Scholl
    Sekretariat

    Tel.: 06441 206-120
    Fax: 06441 206-220

    E-Mail senden