Pflegedienst-, Einrichtungs- und Heimleitung

Der Pflegebereich ist großen Veränderungen unterworfen. Einrichtungsleiterinnen und -leiter können diese aktiv mitgestalten. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern alle dafür nötigen Kompetenzen im Rahmen des Heimkonzeptes und den Vorgaben des Trägers der Einrichtung zu vermitteln. Die Inhalte sind vorwiegend praxisbezogen gewählt und verknüpfen wissenschaftliche Erkenntnisse mit praxisnahen Anforderungen aus den Bereichen Qualitätssicherung, Pflegemanagement, Marketing, Organisation, Betriebswirtschaft und Personalführung.

Auf einen Blick

Nächster Kurs
Nächster Kurs:

20. April – 21. August 2020

Voraussetzung
Voraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Altenpfleger/in oder Krankenpfleger/-schwester sowie erfolgreiche Teilnahme am Kurs „Leitende Pflegefachkraft“

Kosten
Kosten:

2.500 € (zzgl. 150 € Prüfungsgebühr - staatliche Förderung nach SGB III möglich)

Abschluss
Abschluss:

Zertifikat und/oder staatliche Anerkennung nach WPO-Pflege, Hessen

Anmeldeformular
Anmeldeformular
Download

Kursinhalte

Der Kurs setzt sich zusammen aus den Fachmodulen 6 – 7 und versteht sich als Aufbau zum Kurs „Leitende Fachkraft“. Nach jedem einzelnen Modul folgt eine Leistungsüberprüfung in schriftlicher oder mündlicher Form. Am Ende des Kurses findet eine staatlich anerkannte Abschlussprüfung statt.

Fachmodul 6 – Unternehmens- und Geschäftsführung (90 Std.)

  • Unternehmenspolitik und Führungsgrundsätze
  • Umwelt- und Unternehmensanalyse, strategisches Management (Balanced Score Card) und Managementkonzepte
  • Kundenbedarfe erkennen und in Unternehmensziele umsetzen
  • Servicegedanke – Beschwerdemanagement
  • Prozessentwicklung und Projektdurchführung
  • Wettbewerb und Kooperationen, Außendarstellung/Marketing
  • Formen der Personalbindung
  • Zukunftsfelder entwickeln, Organisation und Umwelt

Fachmodul 7 – Wirtschaftlich managen (90 Std.)

  • Unternehmensformen und Existenzgründung
  • Umgang mit Stiftungen, Vereinen und anderen Organisationen
  • Pflegesatzverhandlungen und  -abrechnung, Budgetverhandlungen
  • Personal- und Finanzbudget, Gesamtkalkulationen, Investition und Finanzierung
  • Steuerrecht, Wirtschaftsprüfung, Vertragsrecht
  • Gebäudeinstandhaltung, -renovierung und Umweltschutz

Termine

Die Weiterbildung findet in Blöcken von jeweils fünf Tagen statt, im Zeitraum von 08:15 – 15:30 Uhr.

Kurs 2020

  • 20.04. – 24.04.2020
  • 25.05. – 29.05.2020
  • 15.06. – 19.06.2020
  • 06.07. – 10.07.2020
  • 17.08. – 21.08.2020

Bewerbung

Bitte legen Sie Ihrem Anmeldeformular eine schriftliche Bewerbung mit folgenden Unterlagen bei:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über eine ca. 2-jährige Berufspraxis
  • Lichtbild
  • Nachweis über die staatliche Anerkennung als Altenpfleger/in, Krankenschwester oder -pfleger

Kontakt

Andreas Fischbach
Leiter Fort- und Weiterbildung, Lehrer für Pflegeberufe

E-Mail senden

Jana Scholl
Sekretariat

Tel.: 06441 206-120
Fax: 06441 206-220

E-Mail senden